24.03.2011 Die Schulgemeinde der Ernst-Reuter-Schule II protestiert gegen die Kürzung der Lehrerstunden im Gemeinsamen Unterricht

24.03.2011             

 

 

Filmbeitrag aus“Hessenschau kompakt“ sehen? <klick hier>

Drei ganz außergewöhnliche Protestaktionen der Schulgemeinde der ERS II an drei verschiedenen Orten in Frankfurt! Wir lassen uns den GU nicht kaputtsparen!


Mehr Fotos auf der Seite „News“

Übrigens: Der Brunnen im Hintergrund heißt „Gerechtigkeitsbrunnen“…

Und dort auf dem Römerberg gab es den „Flashmob“

„K.O. durch Bildungsabbau!“

Mehr Fotos auf der Seite „News“.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu 24.03.2011 Die Schulgemeinde der Ernst-Reuter-Schule II protestiert gegen die Kürzung der Lehrerstunden im Gemeinsamen Unterricht

  1. jensemens schreibt:

    Tolle Aktion, leider haben wir trotz blogs an der Carlo nichts davon gewusst! Trotzdem, bitte weitere solche Aktionen auch im Zusammenhang mit den Komunalwahlen und der Volksabstimmung!

    • p. m. schreibt:

      Ihr seid ja auch „nur“ mit der „Normalkürzung von je 1 weiteren Förderlehrerstunde pro GU-Klasse dabei, sind aber immer noch 5% gegenüber dem laufenden Schuljahr, und 10% gegenüber dem vergangenen Schuljahr.
      Das sollte reichen, um sich zum Protest gegen die geplanten Kürzungen im GU in Frankfurt insgesamt zusammenzuschließen.
      Wenn der protest in allen betroffenen Schulgemeinden angekommen ist, könnten das z. B. locker 10.000 – 20.000 Protestunterschriften in Frankfurt werden, oder wie siehst Du das?
      Grüße aus der ERS II

      • jensemens schreibt:

        Da wir momentan mitten im Umzug in eine Containeranlage stecken, in der für zwei Jahre die Klassen 7-10 unterrichtet werden, haben wir keine Kapazität gehabt uns über die anstehenden Kürzungen und die Protestaktionen auszutauschen, wir bräuchten dringend Infos zu weiteren Aktionen, da werden die Leute auch zu mobilisieren sein, selbst wenn es uns weniger betreffen sollte als andere, das Kollegium ist sehr solidarisch.
        Gruß aus Preungesheim von der Baustelle!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s