28.03.2011 Wie geht es weiter?

Nach unseren erfolgreichen und beeindruckenden Protestaktionen der vergangenen Woche muss es jetzt um die Frage gehen, wie wir es schaffen, über die einzelnen Schulen hinaus gemeinsam mit allen Eltern, Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern und allen Menschen und Organisationen, die mit den Einsparungen im Bildungsbereich nicht einverstanden sind und sich um die Qualität der schulischen Bildung in Hessen sorgen, einen möglichst breit angelegten Diskussionsprozess über gemeinsame politische Ziele herzustellen und gemeinsame Schtitte zu unternehmen. Es ist viel zu tun…

Weiterhin sind alle herzlich aufgerufen, sich bei uns zu melden, am einfachsten geht diesmit einem kurzen Kommentar hier zu diesem Blog, Kürze werden wir für den direkten Kontakt eine Mail-Adresse angeben.

Übrigens: Wenn jemand wissen möchte, wohin die fehlenden Bildungs-Millionen verschwunden sind und weiter verschwinden werden, wenn wir es zulassen, so sollte er sich die Rede des Globalisierungskritikers Harald Schumann auf dem Grünen-Bundeskongress für Demokratie am 13.03. in Mainz  anhören, hier den Link oder das Bild anklicken:
http://www.youtube.com/watch?v=6m0kFgf3m9Q

Harald Schumann, Journalist (Der Tagesspiegel) und Autor („Der globale Countdown“), hielt auf dem grünen Demokratiekongress (13. März 2011) den Eröffnungsvortrag zum Thema „Wirtschaftliche Macht und Demokratie“.
Der komplette Vortrag „Wirtschaftliche Macht und Demokratie“ als PDF: http://www.gruene.de/fileadmin/user_upload/Dokumente/Demokratiekongress/Haral…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 28.03.2011 Wie geht es weiter?

  1. Andrea Schumann schreibt:

    Liebe Schulmitglieder (Lehrkräfte, Schüler, Eltern),
    ich finde es beeindruckend, dass ihr die Power und Energie habt, den „Sparern auf Kosten der Steuerzahler“ und gleichzeitigen „Verschwendern zugunsten der Industrie“ die rote Karte zu zeigen. Der Artikel von Harald Schumann stellt diesen Zusammenhang auf eine gut verständliche und an eindrücklichen Beispielen deutliche machende Weise dar. Weiter so und hoffentlich viel Erfolg!
    Andrea Schumann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s