20.09.2011 Das neue Schulgesetz ist geltendes Recht: „Hessen spart sich die Inklusion“

Inzwischen liegt der Verordnungsentwurf zur Umsetzung des neuen Schulgesetzes vor. Und es ist offensichtlich, dass die Standards und Rahmenbedingungen für den neuen „inklusiven Unterricht“  gegenüber dem bisherigen Gemeinsamen Unterricht erhebliche Verschlechterungen bringen werden.

Johannes Batton hat dazu einen ausgezeichneten Text im Magazin „www.magazin-auswege.de“ veröffentlicht. Lesen Sie „Hessen spart sich die Inklusion“ <hier>

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu 20.09.2011 Das neue Schulgesetz ist geltendes Recht: „Hessen spart sich die Inklusion“

  1. jensemens schreibt:

    Die Kürzungen im Gemeinsamen Unterricht sind typisch für diese Landesregierung. Im besten Falle kann man ihnen Ignoranz und Unkenntnis der Realität an den Schulen vorwerfen, im schlimmsten Falle bewusste Sparpolitoik auf Kosten der Behinderten SchülerInnen.

  2. Pingback: Hessen spart sich die Inklusion - GU4U

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s